Springe direkt zu Inhalt

Leitung

Prof. Dr. Rolf Kreibich

SFZ: Sekretariat für Zunkunftsforschung Secretariat for futures research

Wissenschaftliche Leitung

Geschäftsführung

Prof. Dr. phil., Dipl.-Phys. Rolf Kreibich

Adresse
Arnimallee 22
14195 Berlin
Telefon
+49 30 838 629 58, +49 30 810 058 45
Fax
+49 30 810 058 44

Zur Person

 

Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des SFZ ist Prof. Dr. Rolf Kreibich.

Er hat das SFZ 1990 selbst mit gegründet und ist seit den 1970er Jahren als Zukunftsforscher tätig. Von 1977 bis 1981 war er Direktor des IFZ Institut für Zukunftsforschung in Berlin. Von 1981 bis 2012 stand er auch als Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer dem IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin vor. Von 1989 bis 1999 war Prof. Kreibich Wissenschaftlicher Direktor der Internationalen Bauausstellung Emscher Park des Landes Nordrhein-Westfalen. Er ist Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Gremien, Kommissionen, Räten und Jurys. Rolf Kreibich ist seit 2016 Vorsitzender des Vereins "Haus für die Vereinten Nationen e.V.". Das SFZ ist seit dieser Zeit unmittelbar in die Entwicklung und Organisation des dafür geplanten Palais am Festungsgraben in Berlin einbezogen.

Lebenslauf

      

1956-1960

geboren in Dresden, verheiratet mit Dr. Renate Kreibich-Fischer, 2 Kinder

Studium Physik und Mathematik, Technische Universität Dresden, Humboldt-Universität Berlin und Freie Universität Berlin

1959-1960

1963

Festkörper und Kernphysik an der Akademie der Wissenschaften Berlin Adlershof

  Diplom in Physik und Mathematik

1960-1964

Festkörper- und Hochpolymerphysik am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin - Dahlem

1965-68

Studium Sozial-, Wirtschafts und Politikwissenschaften und Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin

1968

Gründungsmitglied des ZBZ Zentrum Berlin für Zukunftsforschung

1968-1969

Leitung des Instituts für Soziologie der Freien Universität Berlin ; Vorsitzender des Institutrates

1969-1976

Präsident der Freien Universität Berlin

1977-1981

Direktor und Geschäftsführer am IfZ Institut für Zukunftsforschung Berlin

1981

Gründung des IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (Institute for Futures Studies and Technology Assessment) Berlin

1981-2012

Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (Institute for Future Studies and Technology Assessment) Berlin

1989

Professor für Soziologie der Technik, Technikfolgenabschätzung und Zukunftsforschung

1989-99

Wissenschaftlicher Direktor der Internationalen Bauausstellung Emscher Park des Landes Nordrhein-Westfalen, Gelsenkirchen

1990

Gründung des SFZ Sekretariat für Zukunftsforschung (Secretariat for futures research), in Nordrhein- Westfalen mit Sitz in Gelsenkirchen

Seit 1990

Direktor und Geschäftsführer des Sekretariats für Zukunftsforschung in Gelsenkirchen/Berlin/Dortmund; jetzt an der Freien Universität Berlin


1996

1996-2008


Verleihung des B.A.U.M – Umweltpreises

Vorsitzender des Ausschusses für Immissionsschutz des Landes Brandenburg

Seit 1998

1998-1999

Lenkungsgruppe „Stadtgespräch Berlin"

Mitglied der Enquete Kommission „Zukunftsfähiges Berlin des Abgeordnetenhauses Berlin 13. Wahlperiod

1999-2004

Vorsitzender des Beirats und des Vorstandes der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW)

2000-2001

Mitglied der Enquete – Kommission „Zukunftsfähiges Berlin Lokale Agenda 21“ des Abgeordnetenhauses von Berlin 13. Wahlperiode

2003-2006

Sachverständigenkommission der Bundesregierung für den Fünften Altenbericht„Potentiale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft 14. Wahlperiode

2006

Gründung des "Stadtgesprächs Wasser für Berlin" des "Stadtgesprächs Berlin"

Seit 2007

Mitglied des Weltzukunftsrats (WFC World Future Council)

Seit 2007

Wissenschaftler Beirat von „solarcomplex“

2007-2015

Rat für Nachhaltige Entwicklung des Landes Brandenburg

2008-2010

Gründung und Vorsitzender der Board des „Netzwerk Zukunftsforschung“

2012

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse

Seit 2013

Seit 2014

Vorstandsmitglied von "WHW World Heritage Watch e.V."

Mitglied der Kommission "Entwicklung von Berlin - Mitte" der Stiftung Zukunft Berlin

Seit 2016

Vorsitzender des "HVN Haus für die Vereinten Nationen"